FS4000VXL Elektro


Mit diesem eng anliegenden Prop LS10 ist das Feeling vom Elekto zum Segler nah zu-
sammen gerückt.


Der Kabelbaum wird unter dem Empfänger zurück gelegt, dadurch erreicht man eine Zug-
entlastung. Möglichst den Empfänger komplett mit Schrumpfschlauch umhüllen.
Der Antriebsakku wird lediglich mit der Klettschlaufe am Rumpfboden fixiert.
Der SWP kann durch Verschieben des Flugakkus schnell variiert werden.
(SWP 85mm-95mm)


Der Antriebshalter aus Sperrholz ist ein nützliches Zubehör, stützt den Motor nach unten ab
und schützt den Regler beim Crash vor dem Antriebsakku.

Auch bei Anfangsströmen von 110A, ist der YGE 95VLT bestens geeignet. Er kann
Spitzenströme bis 160A verkraften und  ist für einen zusätzlichen Sicherungsakku technisch
ausgerüstet. Kein Funkenflug beim Anstecken des Antriebslipo.


Mit diesem Antrieb und unserem hauseigenen Prop LS 10 startet der FS 4000VXL aus dem
Stand und beschleunigt mit 20m/s und das mit nur 6 Lipos .


Mit der Position des Sicherungsakku kann der gewünschte SWP erreicht werden.
Beim TP3635+ Plettenberggetriebe und verlängertem VLT 35-240 hat sich die Position des
S- Akku unterm Empfänger gut bewährt.

 


Abfluggewicht FS 4000VXL    Gesamt: 4972g
Rumpf HLL E38+ VLT 35-220+ EK 35+ VLW 450
bestückt mit:
Prop 10+ RF Spinner 38 + TP 3635-1840+Plettenberggetriebe+ Mylipo 3200 6S 30C+
2x KST X12-508+ GR 24+ Vario+ M- Saver + Schalter+ Samsung 29E
Gewicht: 1825g
Fläche: M147 + B147+ A145V+ B145+ Haube H147-02 +2 Verbinder
bestückt mit:
6x KST X10 + E- Rahmen mit Gegenlager + KB 6
Gewicht: 3147g


 

Print Friendly, PDF & Email