FS 4000 Modell

Die Königsklasse


Haupteinsatzgebiet
Allround – Ebene Hang – F3B Trainingsmodell – Elektro 3-6 LiPo Zellen
Hohe Wendigkeit um alle Achsen – hohe Strecken und Zeitflugleistung – Landung Bremsklappe

Der FS4000 gehört sicherlich zu den Highlights auf dem Modellbaumarkt. Die Flugeigenschaften sind sehr ausgewogen.
Er ist gutmütig und sehr einfach zu fliegen. Sowohl Flugeigenschaften als auch Qualität des Seglers sind über jeden Zweifel erhaben.
Zudem ist das Modell wirklich für den rauhen (Hang-)Alltagsbetrieb gemacht .

Das Modell geht schon bei schwächsten Bedingungen sehr gut und gleitet Dank der hohen Streckung ausgezeichnet.
Es gibt wenige Modelle mit denen sich lange Strecken ohne großen Höhenverlust so gut und zügig überwinden lassen,
wie mit dem FS 4000. Das Modell hat ein sehr breites Anwendungsspektrum von Thermiksegeln über Kunstflug bis hin zu F3B ohne Einschränkungen. Der FS 4000 kann mit einer normalen F3B Winde 1,1kw gestartet werden und es werden Höhen von 270m erreicht.
16er Speedzeiten sind durchaus möglich.

Mit den heutigen Elektroantrieben und eng anliegenden Props ist der Unterschied zwischen einem reinen Segler oder Elektro kaum spürbar.
Sie können am Hang mit reinen Floatern mithalten. Bei Windstärken zwischen 2 und 4 Beaufort fliegt der FS 4000 am besten
und dynamischsten ohne zusätzliches Blei. Ab 5 Beaufort kann man bis zu 1kg aufbleien. (mit Ballasttasche B 115 im Mittelteil M115)

Im Originalauslieferzustand besitzt das Modell aufgrund seiner speziellen Bauweise und Auslegung eine außerordentliche Festigkeit,sowohl auf Biegung als auch auf Torsion.
Hinzu kommt, dass das der FS4000 zerlegt sehr kompakt ist.

Die geniale Anbindung des Flügels zum Rumpf mit Manschetten ist extrem geldsparend. Bei selbstverschuldeten Abstürzen und unsanften Landungen wird lediglich die Manschette zerstört und die Fläche kann vom Rumpf abscheren. Beim Reißen des Bandes wird sehr viel Energie vernichtet, die dann nicht mehr dem Modell schaden kann. Die Manschette selbst ist allen Belastungen in der Luft gewachsen.
Für den Flügel werden 6Flächenservos eingesetzt. Kräftige große Servos können für das komplette Modell genutzt werden. Beim Rumpf müssen Sie auf kleinere Servos zurückgreifen.

Die 2,5 Grad -Verbinder für die Außenflügel sind mit einem Querschnitt von 20x16mm gut dimensioniert.

Zusätzlich können in der Haube Gewichte untergebracht werden.

Für 2019 gibt es jetzt eine neue Rumpfhaube H115-0 (0 Grad) für den Rumpf HLL. Der FS 4000 läuft mit der kleinen EWD von Null Grad noch dynamischer. Die Rumpflänge ist gleich mit der vom FS 4000VXL, nur wird das kleinere VLW 390 genutzt.
Der Rumpf HLL wird in Aufblastechnik gefertigt und ist jetzt der Standardrumpf für den FS 4000.

Ein wirklich tolles Modell für alle Anforderungen

Anforderungen von Piloten an ein Modell, die vom FS 4000 erfüllt werden:

  • Spannweite: 4m
  • hohe Qualität
  • robuste Hartschalen-Bauweise
  • stimmiges Preis-Leistungsverhältnis
  • gute Erfahrungen anderer Piloten mit dem Modell
  • Produktion in Deutschland
  • guter Service vom Händler
  • V-Leitwerk zweiteilig
  • hohe Streckung
  • elegantes Modell
  • Farbauswahl möglich
  • gute Thermikleistung
  • guter Hangsegler
  • kunstflugtauglich
  • Elektrorumpf verfügbar bis 6 LIPOS
  • Sehr hohe Festigkeit bei allen Bauteilen
  • Voll-GFK
  • hoher Vorfertigungsgrad, nur Anlageneinbau
  • praxis- und alltagstauglich
  • Extrem robust
  • sehr gute und praktische Detaillösungen
  • preiswert im Einsatz

Diese Beschreibungen des FS 4000 stammen ausschließlich von unterschiedlichen Besitzern
des Modells.


das Farbdesign D30.45-15-5 hat sich weiter bewährt, nur der Prop müsste  farblich besser
zum Rumpf passen.
Beste Sichtbarkeit von unten, schwarz mit 2 weißen Blocks


Der dünne Rumpf FXL wird beim FS 4000 vom Rumpf HLL ersetzt.

Print Friendly, PDF & Email